24 Dez

Wanheimerorter Mittagstisch für Kinder vorerst gerettet

2015-XMAS-GD-004Benefizabend brachte über 2.400 Euro

Der Aufwand hat sich für die Organisatoren, aber insbesondere für den Mittagstisch der evangelischen Kirchengemeinde Wanheimerort gelohnt: Über 2.000 Euro Eintrittsgelder, Einzelspenden und 400 Euro für die Versteigerung des mit Spielerunterschriften versehenen MSV-Zwerges sind beim Benefiz-Konzert am letzten Samstag in der Gnadenkirche zusammengekommen. Musiker Dagmar Albert Horn,  der Wanheimerorter Ratsherr Torsten Steinke, der auch die erforderliche Technik stellte und betreute, sowie Pfarrer Rolf Seeger hatten den Abend initiiert, für den guten Ablauf gesorgt und viele Musikerinnen und Musiker gewinnen können, die unentgeltlich auftraten: Pfarrerin Almuth Seeger und Kirchenmusikerin Beate Hölzl, Petra Stief und Jürgen Geppert (Liz&Taylor“ aus Bottrop), Jörg Bindschus, Peter Schwarzwald, Rebecca Seeger, sowie der Wanheimer Chor Soul, Heart & Spirit unter Leitung von Kai Usche. Noch während des Konzertes konnte Pfarrer Seeger verkünden: „Als wir im Frühjahr mit der Suche nach Spendern und Sponsoren begannen, wussten wir nicht, ob der Mittagstisch im Januar 2016 noch besteht. Jetzt können wir sagen: Mit den Sponsoren, die den Mittagstisch jährlich mit gut 5.000 Euro fördern und dem Erlös des Konzertes und dem bisher angesammelten Geldbetrag von über 13.000 Euro – einschließlich der Konzerteinnahmen -, ist der Mittagstisch finanziell auf ein solides Fundament gestellt. Das gibt eine gewisse Sicherheit für einige Jahre.“ Diese Nachricht wurde mit Applaus aufgenommen. Am Ende des Konzertes überreichten die Mädchen und Jungen des Jugendzentrums jedem Musiker eine Glocke aus Schokolade, auf der die Kinder des Mittagstisches mit ihren Vornamen unterschrieben hatten. Den „1-Euro-Mittagstisch“ im Jugendzentrum der Gemeinde gibt es seit zehn Jahren: Kinder und Jugendliche erhalten – unabhängig von Herkunft oder Religion – ein kostengünstiges, gesundes und warmes Essen; dazu gibt es ein komplettes Betreuungsangebot inklusive Hausaufgabenhilfe. Wer den Mittagstisch unterstützen möchte, erhält weitere Infos bei Pfarrer Rolf Seeger (Tel.: 0203 / 770607). Mögliche Unterstützer sind eingeladen, sich von der Arbeit des Jugendzentrums und dem Mittagstisch ein eigenes Bild vor Ort zu machen. Der Wanheimerorter Ratsherr und Presbyter Torsten Steinke freute sich über den großen Zuspruch und die auch tatkräftige Unterstützung für das Benefizprojekt im Stadtteil und darüber hinaus.

Redaktionell ergänzte Pressemitteilung Ev. Kirchenkreis Duisburg
Bilder Ev. Gemeinde Wanheimerort, Torsten Steinke
_MG_0324
_MG_0317